Dresden – das Elbflorenz – 4 Tage

  • Ziel:
  • Dauer: 4 Tage
  • Ankunft: 09.12.2019
  • Abreise: 12.12.2019
  • Preis: 369,– €

EZ-Zuschlag: 69,- €
mit Striezelmarkt

Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise zu einer Perle deutscher Geschichte. Jahrhundertelang haben Dichter und Denker Dresden umschwärmt. Sachsens Könige haben ihre Residenz zu einem Museum der Baukunst gemacht. Unter August dem Starken und dessen Sohn Friedrich August II. wurde Dresden zu einem barocken Juwel. In ganz Europa kauften sie Kunstschätze zusammen, die der Stadt Weltruhm einbrachten. Im 2. Weltkrieg durch Bomber-Verbände in Schutt und Asche gelegt feiert sie heute ihre Auferstehung, deren Höhepunkt der Wieder-Aufbau der Frauenkirche wurde, die nun endlich wieder die berühmte Elbsilhouette komplettiert.

1. Tag: Sie reisen auf direktem Weg nach Dresden. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.
2. Tag: Nach dem Frühstücksbuffet lernen Sie Dresden bei einer geführten Besichtigung, teils als Rundfahrt und teils als Rundgang, kennen. Sie sehen die Dresdener Altstadt und Neustadt, das Dynamostadion, Altmarkt, Rathaus und das Terrassenufer, das „Blaue Wunder“ und in der historischen Altstadt die Semperoper mit dem Theaterplatz, den Zwinger, das Residenzschloss, Fürstenzug und den Neumarkt mit der Frauenkirche. Am Nachmittag besuchen Sie das historische Grüne Gewölbe im Residenzschloss. Es handelt sich um das prächtigste Schatzkammermuseum Europas. Erleben Sie die Kostbarkeiten frei auf Konsolen und Prunktischen ganz ohne Vitrinen, so wie zu Zeiten August des Starken. Sie können die Schätze sozusagen „hautnah“ erleben.
3. Tag: Der Vormittag steht Ihnen für eigene Erkundungen zur Verfügung. Zum Abschluss dieser Reise unternehmen Sie eine romantische Raddampferfahrt auf der Elbe von Königstein nach Pillnitz. Unmittelbar vor den Toren Dresdens ließ August der Starke das Wasser- und das Bergpalais (1720 – 1724) nach Plänen von Matthäus Daniel Pöppelmann errichten. Damit war der Grundstein für die größte chinoise Schlossanlage Europas gelegt, die 1868 unter Friedrich August dem Gerechten Sommerresidenz des sächsischen Königshauses wurde. Der Schlosspark Pillnitz (Eintritt nicht inklusive) ist für seine Fülle an botanischen Schätzen bekannt, wie die mehr als 200 Jahre alte Kamelie, rund 400 Kübelpflanzen und wertvolle alte Bäume.
4. Tag: Eine erlebnisreiche Reise geht zu Ende.

UNSERE LEISTUNGEN

• Komfortbusreise mit Getränkeservice
• ein Frühstück am Anreisetag
• 3 Übernachtungen im ***ACHAT Comfort Hotel Dresden inkl. City-Tax
• 3 x Frühstücksbuffet
• Stadtführung in Dresden
• Raddampferfahrt von Königstein nach Pillnitz